Kartoffelsuppe vegan à la gurunest

Folgende Zutaten sind erforderlich für 6 Portionen:

1 Kilo Kartoffeln
6 Möhren
1 Zucchini 
3 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen 
1 Päckchen Creme Vega 
1,5 Liter Gemüsebrühe 
1 TL Vegetta
1 TL Zitronengras
1 TL Kurkuma
1 TL Ingwer
1 Block Räuchertofu 
Salz und schwarzer Pfeffer nach Belieben

Es wird fast alles in einem Topf gekocht, lästiges Geschirrspülen fällt somit fast weg. 🙂

Kartoffeln, Zucchini und Möhren schälen, klein schneiden und in der Gemüsebrühe köcheln lassen.

Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen schälen, klein schneiden und in der Pfanne anbraten. Wenn beides goldig angebraten ist, gibst du die Zwiebeln und die Knoblauchzehen mit in den Kochtopf. Die restlichen Gewürze kommen nun ebenfalls mit in den Topf. Zum Schluss die Creme Vega hinzufügen.

Mit einem Pürierstab zauberst du jetzt eine cremige Suppe. Püriere alles so klein, dass keine Stückchen mehr vorhanden sind.

Den Tofublock schneidest du in ganz kleine Stücke. Brate diese kross in der Pfanne an. Sie sollen unserer Kartoffelsuppe als leckere Garnitur dienene.

Dazu passt übrigens ganz wunderbar unsere schnell zubrereitete Bosnische Pogača vegan à la gurunest!

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"