Hier ein schnelles, leckeres und von mir prima veganisiertes Rezept zu dänischen Frikadellchen. Eine leckere Beilage zu jedem Gericht auf der Welt. Kann man natürlich auch zwischendurch prima ‚inhalieren‘! 🙂

Für 4 Personen sind folgende Zutaten vonnöten:
1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Packung (275g) veganes Hackfleisch, z.B vom Aldi 
3 EL Speisestärke 
2 EL Weizenmehl
Salz
Pfeffer 
Ein paar EL Mandelmilch
Rapsöl kaltgepresst

Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und ganz fein schneiden.
Die restlichen Zutaten mit den Zwiebeln und dem Knoblauch vermengen.

Alles gut durchkneten und kleine Frikadellen formen. Die kleine dänischen Freunde von beiden Seiten braten. Fertig sind sie dann, wenn beide Seiten hübsch braun sind. Besten Appetit wünsche ich dir! 🙂

Vorheriger ArtikelBrennende Liebe aus Dänemark vegan à la gurunest
Nächster ArtikelKöttbullar vegan à la gurunest
Als Yogalehrerin ist es mein Wunsch, dich mit dem Yoga-Feeling einzufangen und dich auf diesem Weg zu unterstützen.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here