Couscous mit Gemüse à la gurunest

0
131

Couscous ist im Hause Althoff ein häufiger Gaumenschmeichler. Hierbei handelt es sich um Grieß aus Hartweizen, Hirse oder Gerste. Wohlgemerkt gedämpft und nicht gekocht! Die Jungs und Mädels in Nordafrika, von daher stammt das fluffige Glück nämlich, die wissen schon was gut ist.

Das lockere leichte Rezept kannst du warm oder kalt genießen. Am besten gleich etwas mehr kochen und am Folgetag mit zur Arbeit nehmen.

Die Menüfotos weiter unten zeigen übrigens neben unserem leckeren Couscous noch vegane Vishstäbchen aus dem Supermarkt und meinen köstlichen Lauchsalat vegan à la gurunest.

Nur wenige Zutaten sind für vier Personen vonnöten:

330g Couscous
330ml Wasser
5 Möhren
1 Zucchini
2 Stangensellerie
2 TL Gemüsebrühe

Das Gemüse kleinschneiden, wie auf den Fotos oder nach Belieben noch kleiner. Die Gemüsestückchen danach zusammen mit dem Wasser und der Gemüsebrühe in einer Auflaufform bei 180 Grad und für 20 Minuten in den Backofen geben.

In diesen 20 Minuten lassen sich prima ein paar Yogaübungen machen. 🙂

Nach diesen 20 Minuten gib den Couscous hinzu und rühre um. Weitere fünf Minuten warten und dem Couscous einfach etwas Zeit geben, damit er schön quellen kann.

Danach nochmals durchmischen und … schon sind wir am Ziel.

Guten Appetit!

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here