Mellis veganer Lieblings-Smoothie

1
168

Es gibt Menschen, die am frühen Morgen nicht frühstücken können, zu diesen Menschen zähle ich. Morgens nach dem Aufstehen ist für mich meine Tasse Kaffee und die Ruhe im Haus wichtig. So erst werde ich gelungen wach. Nach dem Kaffeegenuss bereite ich mir das Frühstück zu, welches ich mit zur Arbeit nehme. Vor ungefähr einem Jahr habe ich einen ganz günstigen Smoothie-Maker erworben, der mir seit dieser Zeit treue Dienste leistet. Nach einigem Ausprobieren, welcher Smoothie am besten schmeckt, kann ich sagen ich habe meinen Favoriten gefunden.

Mein morgendlicher Smoothie beinhaltet :

300 ml Mandelmilch (wenn möglich ohne Zucker)
150g Honigmelone
Eine Banane
Den Saft einer ausgepressten Zitrone
Eine handvoll Feldsalat
2 TL Leinsamen
Eine handvoll Beeren nach Wahl

Der ideale Smoothie enthält Beeren, Blattgrün und Leinsamen. Die Beeren sind die Königinnen der Früchte, schließlich sie sind supergesund. Leinsamen enthalten reichlich Omega-3-Fettsäuren, welche oft nicht ausreichend beachtet werden. Habe ich keine Beeren zur Hand, dann schmeckt es auch mal ohne ganz gut!

Durch die Kombination von Zitrone (Vitamin C) und Feldsalat (eisenhaltig) kann der Körper das Eisen besser aufnehmen. Durch solche Kombinationen verbessert man sein gutes Kharma. 😊
Alle Zutaten natürlich ohne Schale in den Smoothie-Maker und richtig feste durchmixen.

Guten Appetit & Prost!

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here