Zauberrolle vegan à la gurunest

Warum heißt die Zauberrolle Zauberrolle? Na ganz einfach, weil sie uns immer aufs neue verzaubert. 😉 Für 4 bis 6 Personen, also für zwei schicke Zauberrollen, sind folgende Zutaten vonnöten: 2 Pakete veganes Hack vom Lidl...

Holländisches Risottovleisch vegan à la gurunest

Das folgende Rezept kommt scheinbar ganz harmlos daher. Das endgültige Aroma aber, gutes Gelingen und gelungenes Abschmecken vorausgesetzt, das ist der Leckergeschmacksknaller! Ein altes Familienrezept meiner lieben Kollegin Katrin habe ich veganisiert. Das originale Familienrezept...

Meine Meinung zum „Next Level Burger“ von Lidl und ein passend gebauter Burger mit...

Zunächst gibt es Gedanken zum frühen Umbruch im Essverhalten der breiten Käuferschaft. Die nicht-ideologisierten Leute bekommen bezahlbare leckere Alternativen an die Hand. Und anschließend gibt es frische selbstgemachte Backofenpommes mit einer dicken kraftvollen fleischlosen...

Kartoffelplatte vegan à la gurunest

Die hier behandelte Erdfrucht hatte ursprünglich wirklich keinen guten Start in Deutschland. Die der Tradition verhafteten Bauern wehrten sich gegen den Anbau dieser ominösen Kartoffel, sie schmeckte ihnen schlicht nicht. König Friedrich der Große...

Cremige Champignonsauce mit Vollkornpasta vegan à la gurunest

Zu meinen favorisierten Gästen auf dem Teller gehören die braunen Champignons mit ihrem herrlich nussigen Aroma. Die braune Variante schrumpft übrigens beim Kochen nicht so sehr wie das weiße Gegenstück. Generell sind Champignons kalorien-...

Linsen-Curry vegan à la gurunest

Mit dem Linsen-Curry habe ich heute einmal etwas für mich Neues probiert. Es ist so gut geworden, dass ich es mit euch teilen möchte. Übrigens brauchen rote Linsen zum Glück nicht vorab eingeweicht zu...

Couscous mit Gemüse à la gurunest

Couscous ist im Hause Althoff ein häufiger Gaumenschmeichler. Hierbei handelt es sich um Grieß aus Hartweizen, Hirse oder Gerste. Wohlgemerkt gedämpft und nicht gekocht! Die Jungs und Mädels in Nordafrika, von daher stammt das...

Gnocchi mit Gemüse à la gurunest

Die Gnocchi sieht aus wie eine Nudel, ist aber keine. Tatsächlich wird sie aus gekochten Kartoffeln hergestellt, gerne aber auch aus Kürbis, Spinat oder Grieß. Für das das heutige Rezept sei angemerkt, dass ich...

Lustige vegane Bratlinge

Im Folgenden handelt es sich um meine verbrieften Lieblingsbratlinge. Wundere dich nicht, denn sie bleiben etwas weich in ihrer Konsistenz. Dafür sind sie aber auch herrlich saftig und einfach unwiderstehlich. Nur wenige Zutaten sind für...

Kartoffel-Musaka nach bosnischer Art vegan à la gurunest

Von Kozarac am Fuße des Kozara Nationalparks, und tief in Bosnien und Herzegowina, bis nach Prijedor (und darüber hinaus) ist das (Kartoffel-) Musaka eine einfache und häufig servierte Hauptspeise. Nicht von ungefähr sind sowohl...

Geführte Meditationen

Vorherige Artikel