Wie ein Dokumentarfilm unser Leben veränderte

Kann ein einzelner Dokumentarfilm zwei über 40 Jahre alte Menschen von jetzt auf gleich vegan machen? Ja! „What the Health“ (*) hat mit uns genau dieses Kunststück vollbracht. Mehr dazu in dieser Podcastfolge.

Vorheriger ArtikelKartoffelsalat vegan à la gurunest
Nächster ArtikelLinsen-Curry vegan à la gurunest
Ich bin mit Eddi verheiratet und Mutter unserer zwei erwachsenen Kinder. In den letzten Jahren entwickelte sich in mir der Wunsch, andere Menschen bei der Umsetzung zu einem gesünderen Lebensstil zu unterstützen. In meiner langjährigen Tätigkeit als zahnmedizinische Angestellte im Bereich der Prophylaxe war dies zwar immer schon ein Teil meines Lebens, aber ich wollte noch mehr Selbstständigkeit. So absolvierte ich im ersten Schritt eine Ausbildung zur Wellnesstherapeutin, gefolgt von einer Ausbildung zur veganen Ernährungsberaterin. Yoga wie auch Jogging sind Teile meines Alltags geworden. Meine Begeisterung für das Laufen führte dazu, dass ich gerne am Jogging interessierte Menschen unterstütze. Mit meiner Laufbegleitung und Laufberatung für Anfänger führe ich in das sportliche Laufen ein.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here