Nüsse sind schon ein großartiges Geschenk der Natur und dabei sehr zuträglich für unsere Gesundheit. Wir haben das Glück, dass bei uns im Garten Walnussbäume stehen, welche dieses Jahr endlich wieder sehr viele Früchte tragen. Aber wir schweifen ab … 😉

Nur wenige Zutaten sind für 4 Personen vonnöten:

300g Dinkelmehl
130g Rohr–Rohzucker (!)
150ml Wasser mit Kohlensäure
100ml Mandelmilch
100g Alsan Margarine
80g gemahlene Haselnusskerne
60g Nussmischung (hier „Nuts Royal“ aus dem Lidl: Haselnuss, Cashew, Walnuss und Mandel)
50g Speisestärke
1 Päckchen Backpulver

Die 60g Nussmischung zerkleinern. Nebenher die Margarine in einem Kochtopf erwärmen, bis diese flüssig geworden ist.
Danach alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und gut miteinander vermengen.
Jetzt wird die homogene Masse in eine gut gefettete Backform gegeben. Diese für 60 Minuten bei einer Temperatur von 160 °C in den Backofen stellen. Währenddes lässt sich prima Yoga praktizieren. 🙂

Guten Appetit

Vorheriger ArtikelApfelringe im veganen Teigmantel à la gurunest
Nächster ArtikelSchwarzwälder-Dinkelkuchen vegan à la gurunest
Ich bin mit Ed verheiratet und Mutter unserer zwei erwachsenen Kinder. In den letzten Jahren entwickelte sich in mir der Wunsch, andere Menschen bei der Umsetzung zu einem gesünderen Lebensstil zu unterstützen. In meiner langjährigen Tätigkeit als zahnmedizinische Angestellte im Bereich der Prophylaxe war dies zwar immer schon ein Teil meines Lebens, aber ich wollte noch mehr Selbstständigkeit. So absolvierte ich im ersten Schritt eine Ausbildung zur Wellnesstherapeutin, gefolgt von einer Ausbildung zur veganen Ernährungsberaterin. Yoga wie auch Jogging sind Teile meines Alltags geworden. Meine Begeisterung für das Laufen führte dazu, dass ich gerne am Jogging interessierte Menschen unterstütze. Mit meiner Laufbegleitung und Laufberatung für Anfänger führe ich in das sportliche Laufen ein.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here