Veganer Glückskuchen à la gurunest

0
225

Wer kennt das nicht, plötzlich laden sich Familie oder liebe Freunde zum Kaffee&Kuchen ein.
Woher so schnell einen Kuchen besorgen?
Für dieses Problem gibt es eine leckere Lösung.
Dieses Rezept kann so schön mit verschiedenen Obstsorten variiert werden, sodass es nie langweilig wird.

Nur wenige Zutaten sind für 6 Personen vonnöten:

3/4 Tasse Öl
2 Tassen Weizenmehl
1 Tasse Dinkelmehl
1 Tasse Zucker
1 TL Johannisbrotkernmehl ( für die Bindung, anstatt Eier)
1 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanillin Zucker
50 g Hasselnusspulver
300 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
Obst eurer Wahl und ein Päckchen Tortenguss

Vermischt in einer Rührschüssel das Öl, die Mehle, Zucker, Vanillin Zucker, Haselnusspulver und das Mineralwasser zu einem Teig. Ihr könnt natürlich auch Leitungswasser nehmen, doch mit Mineralwasser wird der Teig ordentlich fluffig.Den Teig auf ein gefettetes Backblech verteilen und bei 180 Grad ca. 25-30min backen.

Nach dem Backen wird der Kuchen mit den Früchten eurer Wahl belegt. Auf den Bildern könnt ihr ersehen, dass ich mich heute für Pfirsiche, Mandarinchen und Bananen entschieden habe.

Ist der Kuchen mit den Früchten vollständig belegt, dann kommt zum Abschluss noch der Tortenguss drüber.

Guten Appetit!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here