Meine Familie liebt Zaziki mit ganz viel Knoblauch. Da wir alle berufstätig sind, gibt es dieses leider nur am Wochenende und im Urlaub. Andernfalls liefen uns vermutlich die Mitmenschen davon. 🙂

Das Rezept zu diesem herrlichen veganen Dip werde ich natürlich mit euch teilen.

Zunächst die von mir verwendeten Zutaten:

1 Töpfchen Creme Vega von Dr. Oetker
400g Go on Natur von Alpro
250g Joghurt ungesüßt von Alpro
4 EL Olivenöl
2 TL Dillspitzen
5 TL Zazikigewürz vom Wochenmarkt
1 Prise jodiertes Meersalz
4 Zehen Knoblauch oder mehr 🙂

Den geschälten und zerkleinerten Knoblauch in eine Schüssel geben und mit Joghurt, Quark, Creme Vega und Zazikigewürz verrühren.

Wer es mit Gurke mag, der schäle und zerkleinere diese. Die Ungeduldigen mögen sich sofort draufstürzen. Ich hoffe, es schmeckt euch genauso gut wie uns. Guten Appetit!

Vorheriger ArtikelVom Café Malik und wie es sich in unsere veganen Herzen schlich
Nächster ArtikelRosmarinkartoffeln vegan à la gurunest
Ich bin mit Ed verheiratet und Mutter unserer zwei erwachsenen Kinder. In den letzten Jahren entwickelte sich in mir der Wunsch, andere Menschen bei der Umsetzung zu einem gesünderen Lebensstil zu unterstützen. In meiner langjährigen Tätigkeit als zahnmedizinische Angestellte im Bereich der Prophylaxe war dies zwar immer schon ein Teil meines Lebens, aber ich wollte noch mehr Selbstständigkeit. So absolvierte ich im ersten Schritt eine Ausbildung zur Wellnesstherapeutin, gefolgt von einer Ausbildung zur veganen Ernährungsberaterin. Yoga wie auch Jogging sind Teile meines Alltags geworden. Meine Begeisterung für das Laufen führte dazu, dass ich gerne am Jogging interessierte Menschen unterstütze. Mit meiner Laufbegleitung und Laufberatung für Anfänger führe ich in das sportliche Laufen ein.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here